Datenschutzerklärung

Curan Medical B.V., im Folgenden bezeichnet als: „Curan“, weiß, dass Datenschutz ein hohes Gut ist, respektiert die Privatsphäre der Besucher unserer Website und behandelt die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich. Die personenbezogenen Daten werden im Sinne der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet.

Kontaktangaben:
Curan ist der für die Verarbeitung Verantwortliche mit Geschäftssitz in Doetinchem (Niederlande), Barlhammerweg 26. Telefon: +31 (0) 314 - 39 27 25, E-Mail: info@curan.eu

Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?:
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, von denen Curan personenbezogene Daten verarbeitet, mit Ausnahme der Mitarbeiter von Curan.

Diese Datenschutzerklärung gilt für:

  • Personen, die eine Probierpackung bei Curan (über einen Händler) bestellen;
  • Besucher der Website, Facebookseite oder des LinkedIn-Profils von Curan; 
  • Personen, die das Kontaktformular von Curan ausfüllen. 

Auf Händler findet diese Datenschutzerklärung keine Anwendung.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?:
Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben oder die wir anderen Informationsquellen wie (beruflichen) sozialen Netzwerken entnehmen konnten.

Von Ihnen mitgeteilte personenbezogene Daten:

  • Kontaktangaben und andere personenbezogene Daten zur Übermittlung Ihrer Bestellung einer Probierpackung an den Händler;
  • IP-Adresse;
  • über öffentlich zugängliche (berufliche) soziale Netzwerke wie Facebook und LinkedIn verfügbare personenbezogene Daten.

Unsere Website enthält Hyperlinks zu Websites von Händlern sowie Verknüpfungen zu sozialen Medien (Social Media-Buttons). Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Website oder die Dienste der Händler oder sozialen Medien. Ebenso wenig ist Curan für die Datenschutzbestimmungen und die Verwendung von Cookies auf diesen Websites und Social Media-Plattformen verantwortlich.

Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?:
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an den Händler Ihrer Wahl zur Bearbeitung Ihrer Bestellung einer Probierpackung. Bei der Bestellung einer Probierpackung müssen Sie immer Ihre Kontaktangaben, Ihr Geschlecht und Ihre gewünschte Größe angeben. Diese Daten werden ausschließlich für die Bereitstellung der bestellten Probierpackung durch den ausgewählten Händler verwendet.

Curan analysiert Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Verbesserung und Schutz unserer Website www.curan.eu 
  • Erstellen von Nutzerstatistiken: Anhand der Nutzerstatistiken der Website können wir unter anderem die Besucherzahlen, die Besuchsdauer, die meistgenutzten Teile der Website und das Klickverhalten auswerten. Dazu werden generische Berichte erstellt, die keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Die erfassten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung der Website verwendet.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns erfolgt auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen: 

  • Einwilligung;
  • auf Grundlage eines Vertrags oder im Zusammenhang mit einem anstehenden Vertragsabschluss;
  • im Zusammenhang mit einem berechtigten Interesse.

Ein für die Verarbeitung Verantwortlicher darf ausschließlich personenbezogene Daten verarbeiten, sofern dies auf der Grundlage einer der in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erschöpfend genannten Rechtsgründe erfolgt. Die vier Bedingungen, auf die Curan sich beruft sind:

  • Einwilligung: Wenn wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten und Sie uns diese erteilt haben, können Sie diese auch jederzeit wieder entziehen;
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen: Wenn Sie einem Händler über uns den Auftrag zur Lieferung einer Probierpackung erteilen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in dem für die Bearbeitung des Auftrags erforderlichen Umfang;
  • Wahrung berechtigter Interessen: Auch die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist rechtmäßig, sofern Ihre Privatsphäre dadurch nicht unverhältnismäßig verletzt wird. So werden Ihre Kontaktangaben – Ihre Einwilligung vorausgesetzt – vom erwählten Händler beispielsweise dazu verwendet, um Ihnen eine Antwort auf die von Ihnen über unser Kontaktformular gestellte Frage und/oder Anmerkung zukommen zu lassen.

Auftragsverarbeiter:
Die Händler verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag und sind damit Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO. Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung wird zwischen uns und den Auftragsverarbeitern ein Vertrag über die Datenverarbeitung geschlossen. Aufgrund dieses Vertrags erfolgt die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Händler Ihrer Wahl, damit dieser Ihnen eine Probierpackung zusenden kann. Dasselbe gilt für personenbezogene Daten, die Sie über das Kontaktformular auf unserer Website eingeben.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte:
Ihre personenbezogenen Daten werden an den Händler übermittelt. Das ist erforderlich, damit der Händler Ihnen eine Probierpackung zukommen lassen kann. Ihre personenbezogenen Daten werden höchstens zwei Tage lang gespeichert.

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken.

Übermittlung außerhalb des EWR:
Es kann unter Umständen erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Parteien mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu übermitteln. So ist dies zum Beispiel zur Zusendung einer Probierpackung – je nach gewähltem Händler – nötig.

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nur an Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, sofern ein angemessenes Datenschutzniveau zugesichert wird oder im Falle einer bestimmten Ausnahme. Wir sind zur Übermittlung personenbezogener Daten an ein Land außerhalb des EWR berechtigt, wenn dies für die Bearbeitung der Bestellung einer Probierpackung erforderlich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Schutz personenbezogener Daten in diesen Ländern möglicherweise anderen Regelungen unterliegt.

Wie schützt Curan Ihre Daten?:
Curan nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Sie haben den berechtigten Wunsch, dass Ihre Daten in guten Händen und nicht für jedermann zugänglich sind. Aus diesem Grund hat Curan angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Schutz Ihrer Daten und ihre ausschließliche Verwendung für die angegebenen Zwecke sicherzustellen. Die Schutzmaßnahmen berücksichtigen die Risiken der Datenverarbeitung, die insbesondere auf den Verlust oder unrechtmäßigen Gebrauch Ihrer Daten zurückzuführen sind. Unter anderem setzt Curan die folgenden Maßnahmen ein:

  • viele Systeme von Curan kommunizieren miteinander. Wenn Daten von dem einen an das andere System übermittelt werden, geschieht dies auf sichere und kontrollierte Weise;
  • Dritte, die auf Ihre Daten zugreifen müssen, sind zur Ergreifung angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet und müssen ihren Mitarbeitern Geheimhaltungspflichten auferlegen;
  • die Systeme von Curan sind gegen Malware, Viren, verschlüsselte Dateien und Hackersoftware geschützt;
  • Curan setzt auf die neusten Technologien, um die Verfügbarkeit und Sicherheit der Systeme zu garantieren;
  • Curan sorgt für die Aktualität der Software und übriger Technologien;
  • die Websites und Systeme von Curan unterliegen regelmäßigen automatischen Sicherheitsprüfungen;
  • die an den Händler gesendeten E-Mails werden von Curan binnen zwei Tagen nach dem Versenden gelöscht.

Datenlecks:
Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten (Datenleck) hat Curan dies binnen 72 Stunden nach Kenntnisnahme des Vorfalls der zuständigen Aufsichtsbehörde zu melden, es sei denn, dass das Datenleck voraussichtlich nicht zu einem Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten führt. Führt ein Datenleck voraussichtlich zu einem hohen Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten, muss Curan die Verletzung des Datenschutzes auch Ihnen mitteilen. Ein Datenleck bedeutet, dass bei einem Sicherheitsereignis (z. B. Diebstahl eines Laptops oder widerrechtlicher Zugriff auf unsere Systeme) Daten verloren gegangen sind oder dass Curan die unrechtmäßige Verarbeitung von Daten nicht ausschließen kann. Ob ein Datenleck konkret vorliegt, ist von allen Gegebenheiten des Falles abhängig.

Handelt es sich lediglich um eine unvorhergesehene Schwachstelle in der Schutzmaßnahme, so ist dies ein Sicherheitsleck und kein Datenleck. In diesem Fall hat von Curan prinzipiell keine Meldung an die Aufsichtsbehörde zu erfolgen. Selbstverständlich werden Datenpannen von Curan mit der Kenntnisnahme unverzüglich behoben.

Wenn Sie die Gefahr einer (möglichen) Datenpanne bzw. eines Datenlecks bei Curan sehen, bitten wir Sie um eine direkte Mitteilung per E-Mail an david@curan.eu.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten:
Jede natürliche Person hat im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten gesetzlich verankerte Rechte. Dazu zählen die Rechte auf Einsichtnahme, Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten. Auch kann der Verwendung der eigenen Daten widersprochen bzw. diese eingeschränkt werden. In bestimmten Fällen können Sie Ihre Daten selber abfragen und an eine andere Partei übermitteln. Ihr Ansprechpartner für alle diese Fragen ist Herr David van Groningen, Tel. +31 (0) 314 - 39 27 25 oder E-Mail: david@curan.eu

Beschwerden?:
Wenn Curan Ihre Daten Ihrer Meinung nach nicht sorgfältig und vertraulich behandelt, können Sie bei der Datenschutzaufsichtsbehörde jederzeit eine Beschwerde einreichen. Natürlich können Sie sich in einem solchen Fall auch zuerst an uns wenden, indem Sie eine E-Mail an Herrn David van Londen, david@curan.eu, schicken oder +31 (0) 314 39 27 25 anrufen. Wir suchen gerne gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung. Und falls diese nicht Ihren Vorstellungen entsprechen sollte, können Sie jederzeit die Datenschutzaufsichtsbehörde hinzuziehen. Wenn Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst wurde, steht Ihnen auch der Rechtsweg offen.

Kontakt:
Haben Sie weitere Fragen und/oder Anmerkungen darüber, wie Curan mit Ihren Daten umgeht? Dann wenden Sie sich gerne an uns.

Änderungen:
Die Welt entwickelt sich schnell und das bringt manchmal auch Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten und der Art und Weise mit sich, wie wir diese verwenden. Auch Gesetze können sich ändern. In diesem Fall ist eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung vonnöten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren, um informiert zu bleiben. Umfangreiche Änderungen werden auf unserer Website bekanntgegeben. Die aktuellste Fassung ist stets über www.curan.eu abrufbar.